Kostenloser Versand innerhalb Deutschland
Blitzversand
werde Mitglied in der Broken Head Elite
Hotline 0 961 398 874 32
 
  •  
from to
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 From 2
1 From 2

Welche Mtb-Brille zum Downhill fahren?

Du hast Dir ein Downhill-Bike geholt und Deine erste Tour gemacht? Allerding hat Dir die Downhill-Abfahrt überhaupt keinen Spaß gemacht, weil es Dir Dreck, Steine und Fliegen ins Gesicht geflogen sind? Wenn Du dieses Problem kennst, bist Du wahrscheinlich ohne Downhill-Brille gefahren.


Welche Brille passt am besten zu Deinem Downhill-Helm?


Normale Brillen oder Sportbrillen eigenen sich nicht aus zum Downhill fahren. Erstens sind die Gläser nicht stabil genug, dass sie Dich vor herumfliegende Steine schützen, zweitens ist es ziemlich fummelig die Brille in den Helm zu bekommen.


Die Lösung ist eine Downhill Mtb-Goggle.


Die Mtb-Brille wird mit einem Brillenband am Downhill-Helm befestigt. Das Brillengehäuse deckt fast den kompletten Visierausschnitte des Helms ab. So ist Dein komplettes Gesicht perfekt geschützt.


Auf folgende Eigenschaften solltest Du beim Kauf Deiner Downhill Mtb-Brille achten:

Brillenband mit Silikon

Sorgt dafür, dass die Brille nicht vom Helm rutscht

Flexibles Brillengehäuse (Frame)

Dadurch hält die Goggle auch stärkere Stöße aus und bricht nicht

Herausnehmbares Brillenglas

Du kannst es nach einer Beschädigung oder wenn es zerkratzt ist austauschen

Pins für Abreißfolien (nicht alle Modelle)

Die Folie wird vor das Glas gespannt und wenn sie dreckig ist einfach abgerissen

Mehrlagiger-Schaum

So passt sich die Brille perfekt an Dein Gesicht an

Gute Belüftung

Damit bleibt die Brille Beschlagfrei und Du kommst nicht so leicht ins Schwitzen

Nasenschutz

Schützt Deine Nase vor Steinen und Dreck

Viewed