Kostenloser Versand innerhalb Deutschland
Blitzversand
werde Mitglied in der Broken Head Elite
Hotline 0 961 398 874 32
Topseller
Broken Head BeProud Pink Set Motorradhelm Inkl. Schwarzem Visier Broken Head BeProud Pink Set Motorradhelm Inkl....
169 € 179,00 €
Broken Head BeProud Rot Set Motorradhelm Inkl. Schwarzem Visier Broken Head BeProud Rot Set Motorradhelm Inkl....
169 € 179,00 €
Broken Head Adrenalin Therapy 4X Black-Red Matt Broken Head Adrenalin Therapy 4X Black-Red Matt
159 € 169,00 €
Broken Head BeProud Pink Set Motorradhelm Inkl. Rose-Gold verspiegeltem Visier | Mirror Edition Broken Head BeProud Pink Set Motorradhelm Inkl....
189 € 209,00 €
Broken Head Integralhelm Bavarian Patriot Broken Head Integralhelm Bavarian Patriot
159 €
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
7 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
02 d 00 h 28 min 36 s
Broken Head Adrenalin Therapy 4X Schwarz-Neon-Grün Glanz | Limited Edition
Broken Head Adrenalin Therapy 4X...
129,95 € * Statt: 169,00 € *
Zum Produkt
04 d 00 h 28 min 36 s
Broken Head Adrenalin Therapy VX2 Military-Green Matt (S)
Broken Head Adrenalin Therapy VX2...
79,95 € * Statt: 149,00 € *
Zum Produkt
Broken Head Adrenalin Therapy VX2 schwarz-grün (M)
Broken Head Adrenalin Therapy VX2 schwarz-grün (M)
149,00 € 129 €
Zum Produkt
Broken Head Adrenalin Therapy VX2 schwarz-weiß (S)
Broken Head Adrenalin Therapy VX2 schwarz-weiß (S)
149,00 € 129 €
Zum Produkt
7 von 7

Warum Du Dir einen Integralhelm von Broken Head holen solltest und was Du beim Helmkauf beachten musst!

 

Ein Integralhelm wird auch als Fullface Helm oder Vollvisierhelm bezeichnet. Eine Unterkategorie davon ist der Streetfighter, ein besonders böse aussehender Helm. Wie der Name schon sagt, schützt der Helm Deinen ganzen Kopf. Die Außenschale besteht aus einem Guss, was den Helm besonders stark und sicher macht. Das Visier ist beweglich und kann bei Bedarf nach oben geklappt werden. Durch seine sichere Bauweise und das aerodynamische Design ist der Integralhelm für hohe Geschwindigkeiten geeignet.

Stell Dir nur einmal vor, Du bist an einem sonnigen Tag unterwegs, die Temperaturen sind perfekt und Du fährst auf Deiner Lieblingsstrecke mit vielen Kurven. Auf einmal kommt Dir eine Fliege in die Quere und fliegt Dir direkt in Dein Auge. Ist die Fliege in Deinem Auge hast Du 2 Optionen. Option 1: Im schlimmsten Fall kannst Du überhaupt nichts mehr sehen und fährst in die Leitplanke, einen Hang hinab oder vollgas gegen einen Baum. Autsch! Noch schlimmer: Du gelangst in den Gegenverkehr und gefährdest Dich und andere Verkehrsteilnehmer. Alles wegen einer dummen Fliege! Option 2: Die Fliege findet es ganz cool in Deinem Auge und Dein Auge fängt extrem zum Tränen an. Auch wenn Du sie herausbekommst, hat das nervige Tier einfach Deine Tour vermiest. Lass Dir von sowas doch nicht den Tag versauen! Mit einem Integralhelm von Broken Head wird Dir sowas nicht passieren! Der Integralhelm ist rundum abgeschlossen, da findet nicht einmal die kleinste Fliege ein Schlupfloch. Durch den Allround-Schutz hörst Du nur wenig Fahrgeräusche, so kannst Du Dich auf das wichtige konzentrieren. Es gibt nur Dich, Dein Motorrad und die Strecke.

Die Integralhelme von Broken Head erfüllen nicht nur all diese funktionalen Features, sie sehen auch noch verdammt gut aus! Mit unseren einzigartigen Designs wirst Du endlich auffallen!

All eyes on you!

 

Was unterscheidet den Integralhelm vom Klapphelm?

 

Bei einem Klapphelm besteht der Helm aus zwei Teilen, dem Kopfteil und dem Kinnteil. Das Kinnteil ist beweglich, so ist es bequemer den Helm auf- und abzusetzen. Aber wie oft setzt Du Deinen Helm schon auf und ab? Das passiert meistens nur 2x pro Fahrt, es ist also kein überzeugender Grund, der für den Klapphelm spricht. Zudem sehen sie auch nicht gerade cool aus, außer Du stehst auf den Opi-Look.

Der Integralhelm besteht aus einem Element. Fahrgeräusche sind leiser, weil der Helm besser abgedichtet ist. Mit den Broken Head Integralhelmen wirst Du von keinen nervigen Geräuschen abgelenkt, Du kannst Dich voll und ganz auf Dich und Dein Bike konzentrieren – gibt es überhaupt ein besseres Feeling?

Da der Integralhelm nur aus einem Teil besteht, macht es ihn um einiges leichter als den Klapphelm. Optisch sieht er im Vergleich zum Klapphelm auch um einiges böser aus und genau das wollen wir auf den Straßen sehen! Ein echt böse aussehender Helm ist der Broken Head BeProud!

Broken Head ist nichts für Langweiler!

     

 

Vorteile eines Integralhelms:

- Guter Schutz: Unsere Integralhelme sind sehr stabil und sicher, sie erfüllen alle die ECE 22.05 Norm.

- Leise und leicht: Durch den Rundumschutz stören Dich keine Wind- oder Fahrgeräusche.

- Highspeed geeignet: Unsere Helme sind durch ihre einzigartige Form super aerodynamisch.

- Robust und kompakt: Unsere speziell designte Helmschäle lässt Deinen Kopf nicht überdimensional groß erscheinen.

                                 

Vorurteile eines Integralhelms:

- Unkomfortabel für Brillenträger: Viele unserer Broken Head Helme sind für Brillenträger geeignet, dank entsprechender Aussparung bzw. bestimmter Polsterung.

- Probleme mit der Belüftung: Broken Head Integralhelme besitzen über ein ausgeklügeltes Be- und Entlüftungssystem.

- Mühsames Auf- und Absetzen: Du setzt den Helm maximal 1x auf und 1x ab, dafür hast Du beim Fahren den optimalen Komfort!

 

 

Finde Deine richtige Helmgröße!

 

Wichtig ist es dem Helm gründlich zu testen, vielleicht musst Du verschiedene Größen ausprobieren. Wir bieten in unseren Shop verschiedene Größen an, da ist für jeden Kopf etwas dabei. Die Helmgröße misst du am besten 1-2 cm über der Augenbraue mit einem Maßband. Hier hast Du unsere Helmgrößen im Überblick:

  XS S M L XL XXL
cm 53-54 55-56 57-58 59-60 61-62 63-64

 

Wie muss ein Integralhelm sitzen?

 

  1. Teste den Helm: setze ihn mindestens 10 Minuten auf, oft merkt man erst nach einigen Minute an welchen Stellen es drückt
  2. Der Helm muss eng anliegen: Schüttle Deinen Kopf, wenn der Helm dabei wackelt, ist er zu locker und die Schutzfunktion kann nicht gewährleistet werden. Der Helm darf nicht zu eng anliegen und Schmerzen verursachen, er sollte sich angenehm auf dem Kopf anfühlen.
  3. Wangenpolster: Sie sollten eng anliegen, da der Stoff nach einiger Zeit etwas nachgeben kann.
  4. Stirnfutter: Das Stirnfutter ist dünner, es gibt also nicht so viel nach. Natürlich sollte es auf Deiner Stirn anliegen, es sollte aber keine Druckstellen hinterlassen.
  5. Verschluss: Stell den Verschluss so ein, dass er nah am Hals sitzt, aber nicht auf den Kehlkopf aufliegt und nicht auf den Unterkieferknochen drückt.

 

Die richtige Integral/Street Helm Pflege

 

  1. Visier ausbauen: Nimm Dein Visier heraus und reinige es. Visiere sind kratzempfindlich, benutze einen weichen Lappen und milde Seife. Bei stärkerer Verschmutzung kannst Du das Visier einige Zeit einweichen. Trockne es mit einem Tuch, das nicht fußelt.
  2. Helmschale putzen: Nimm ein nasses Tuch, wickle den Helm damit ein und lass es einwirken. So solltest Du wirklich alles wegbekommen. Bei leichter Verunreinigung reicht es die Helmschale sanft mit einem in Spülmittelwasser getränkten Lappen abzuwischen.
  3. Helmpolster reinigen: Für Helmpolster gibt es geeignete Schäume, die Du benutzen kannst. Unsere Innenpolster kannst Du herausnehmen und einfach mit in die Waschmaschine geben.
  4. Aufpassen mit Lösungsmitteln: Verwende keine Lösungsmittel (z.B. von Aufklebern) bei Polycarbonathelmen! Bei Carbon oder Fiberglas Helmen musst Du Dir keine Sorgen machen, da verursachen Lösungsmittel kein Problem.
  5. Lagerung: Lagere den Helm am besten in einem trockenen Raum. Direkte Sonneneinstrahlung solltest Du vermeiden. Packe den Helm einfach in unseren mitgelieferten Helmbeutel!

 

Bei einem Sturz solltest Du Deinen Helm unbedingt austauschen. Auch wenn Du keine visuellen Mängel erkennen kannst, können innerhalb der Helmschale Mikrorisse entstehen. Auch eine eingedrückte EPS Schale/Innenschale verringert die Sicherheit Deines Helmes. Dabei ist es unwichtig, ob es ein richtiger Sturz war oder Dir der Helm „nur“ von Deinem Moped heruntergefallen ist.

Nach einiger Zeit solltest Du Dir so oder so einen neuen Helm beschaffen. Wer will denn auch schon jahrelang mit dem gleichen Helm herumfahren?

 

Langzeit-Materialtest verraten uns die Lebensdauer der Helme:

- Polycarbonat: bis zu 5 Jahre

- Carbon: bis zu 8 Jahre

- Fiberglas: bis zu 8 Jahre

 

Der ADAC empfiehlt nach der abgelaufenen Zeit sich für einen neuen Helm zu entscheiden, da die Schutzwirkung nachgelassen haben kann.

 

Wir haben auf jeden Fall für jeden etwas im Sortiment: Integralhelme mit Sonnenblende, Integralhelme passend für Brillenträger, günstige Integralhelme und Integralhelme mit ausgefallenen, aggressiven und bösen Designs.

Wir bieten Helme mit Ratschenverschluss und Helme mit DD-Verschluss an. Einige unserer Helme besitzen beide Verschlüsse, benutze Deinen Favoriten oder einfach beide Verschlüsse, das bleibt Dir überlassen!

Die besten Integralhelme gibt’s also bei Broken Head zu kaufen!

 

Mit dem Kauf eines Broken Head Helmes wirst Du ein Teil unserer Broken Head Elite. Wir sind eine große Gemeinschaft mit vielen verrückten Köpfen und Ideen! Kaufe Dir jetzt Deinen Integralhelm bei Broken Head und Deine Abenteuer werden genauso verrückt und unvergesslich sein!

#machdichunsterblich

Zuletzt angesehen